Beitrag

Vier Tage Stimmung, Spaß und gute Musik beim Musikfest

Das Musikfest hat in Schwieberdingen eine lange Tradition und gehört fest zum Veranstaltungskalender der Strohgäu-Gemeinde. Auch in diesem Jahr hat sich der Musikverein Schwieberdingen wieder einiges einfallen lassen, um vom 14. bis zum 17. Juli 2017 für die Gäste ein rundum gelungenes Fest mit abwechslungsreichem Programm, leckeren Gaumenfreuden und stimmungsvoller Musik für jeden Geschmack zu bieten.

BandNacht – das Zelt rockt!

Los geht’s am Freitag, den 14. Juli, mit der 11. Schwieberdinger BandNacht (Einlass ab 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr). Dieses Jahr sind mit Invers, Helimoped und The Strikers wieder drei einzigartige Bands am Start. Von hartem Rock und Funkrock über Alternative bis Rock ’n‘ Roll ist garantiert für jeden etwas dabei!

Musikschulnachmittag und Neue Deutsche Welle mit Knutschfleck

Am Samstag steht zunächst der Nachwuchs im Mittelpunkt, ab 14.30 Uhr findet im Zelt der Musikschulnachmittag statt. Offiziell eröffnet wird das Musikfest mit dem Marsch der Kapellen zum Festzelt am Samstag um 17.30 Uhr, bevor dann der Musikverein Stadtkapelle Freiberg die Bühne betritt. Ab 21 Uhr wird’s bunt, denn da heizt die Band Knutschfleck den Gästen mit Party-Hits und Neue Deutsche Welle-Sound ein. Die Band ist seit vielen Jahren ein Garant für gute Laune und Unterhaltung. Zur Einstimmung gibt es von 19 – 20 Uhr die Schwieberdinger Stunde mit der Maß zum Halbe(n) Preis.

Lass dich verwöhnen – mit Göckele vom Holzkohlegrill und anderen Festspezialitäten

Natürlich gibt es auch wieder die weithin bekannten Göckele vom Holzkohlegrill sowie weitere Festspezialitäten, sodass für das leibliche Wohl bestens gesorgt ist. Als besonderes Schmankerln hat der Musikverein Schwieberdingen am Sonntag ab 17 Uhr Schweinshaxen vom Holzkohlegrill auf der Speisekarte stehen (so lange der Vorrat reicht). Für das passende Sommergefühl sorgt die Bar mit erfrischenden und leckeren Longdrinks.

Frühschoppen mit dem Blasorchester

Der Sonntag beginnt mit einem zünftigen Frühschoppen und Weißwurstfrühstück begleitet vom Blasorchester des Musikverein Schwieberdingen. Danach geht es mit dem Sängerbund zusammen mit dem jungen Chor Tonträger, der Jugendkapelle des MVS und der Jugendkapelle Feuerbach weiter. Für den Sonntag Abend hat der Musikverein mit dem Karpaten-Express eine neue Kapelle eingeladen, die dem Publikum mit Blasmusik mit Herz und Schwung den Abend musikalisch versüßen wird.

Programm für die Kids

Am Sonntag gibt es außerdem als Rahmenprogramm eine große Spielstraße für die kleinen Gäste in Kooperation mit dem Autohaus Scheller. Neben dem Vergnügungspark mit Kinderkarussell steht am Samstag und Sonntag auch die Hüpfburg der VR-Bank Asperg-Markgröningen für die Kinder bereit. Bei schönem Wetter bietet der großzügige Biergarten vor dem Zelt ein luftiges Plätzchen zum Verweilen.

Montag: Mittagstisch und Showprogramm

Zum Festausklang am Montag gibt es von 11.30 Uhr bis 13.30 Uhr wieder den beliebten Mittagstisch, bei dem die MVS-Oldies für die musikalische Unterhaltung sorgen werden. Am späten Nachmittag (ab 16.30 Uhr) dürfen die Jüngsten aus dem Liederorchester und dem Vororchester der Musikschule ran. Da der Musikverein auch eine gesellschaftliche Verantwortung hat, bietet er ab 17.00 Uhr eine Plattform für die Bürgerinitiative Interessengemeinschaft Deponien Schwieberdingen-Horrheim. Im Festzelt wird die Auftaktkundgebung „AKWs sicher entsorgen – kein Rückbaumüll auf unseren Deponien“ stattfinden, bei der unter anderem die Bürgermeister Lauxmann (Schwieberdingen) und Kürner (Markgröningen) als Redner auf der Bühne stehen werden.

Ab 18.00 Uhr tritt die Jugendkapelle auf die Bühne, sie wird um 19.00 Uhr vom Musikverein Ossweil, Stadtkapelle Ludwigsburg abgelöst, die das Publikum auf den Höhepunkt, die weithin bekannte Montag-Abend-Show einstimmen. Um 21.00 Uhr startet dann das jedes Jahr mit großer Spannung erwartete Showprogramm, bei dem grandiose Stimmung wie immer garantiert ist!

Der Eintritt ist über das gesamte Festwochenende frei!

Kommentieren:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.